Bei Sonnenlicht lesbare digitale Beschilderung – Anti-Glanz und Anti-Reflektion, worin liegt der Unterschied?

  • Dieser Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar:

Bei Sonnenlicht lesbare digitale Beschilderung

Um die Einfürung ihrer neuen bei Sonnenlicht lesbaren digitalen Beschilderungsgehäuse zu vervollständigen, welche über  Bildschirme mit Anti-Glanz- und Anti-Reflektionstechnologie verfügen, macht Armagard den Unterschied zwischen den Technologien deutlich.

Anti-Glanz- und Anti-Reflektionstechnologien werden häufig verwechselt obwohl sie, wenn auch sehr ähnlich in ihren Zielsetzungen, unterschiedliche Methoden anwenden um die Lesbarkeit des Displays zu verbessern.

Verbesserung der Lesbarkeit

Lesbarkeit ist entscheidend für jegliche TV-Displays in Aussenbereichen. Anti-Glanz- und Anti-Refektionstechnologien repräsentieren Möglichkeiten um die Lesbarkeit von digitalen Beschilderungs-Displays in Aussenbereichen zu verbessern.

Visuelle Informationen sollten deutlich, schnell und bequem lesbar sein ohne das Auge zu belasten.

Anti-Glanz-Technologie: so funktioniert es

Anti-Glanz-Technologie funktioniert durch die Behandlung externer Reflektionsquellen von Oberflächen – wie beispielsweise hellem Sonnenlicht –  und reduziert die Wirkung die diese Reflektionen auf die Lesbarkeit  eines digitalen Beschilderungs-Displays in Aussenbereichen haben.

Anti-Glanz-Technologie reduziert externe Reflektionsquellen durch Diffusionstechniken (siehe Bild 1) um das von der Oberfläche reflektierte Licht zu brechen.

Diffusion funktioniert durch die Verringerung des Erscheinens des reflektierten Bildes und macht unerwünschte Bilder schwerer wahrnehmbar für das Auge.

Das Ziel ist die Verringerung der Interferenz des reflektierten Bildes um die Sichtbarkeit des Displays zu verbessern.

Die Diffusion von Licht bei der Nutzung von Anti-Glanz-Technologie führt aber zur Zerstreuung von Lichtstrahlen, was zu einem Reflektionsausstoss von etwa 8% führt, der wiederum die Sichtbarkeit des Bildschirms aus bestimmten Blickwinkeln beeinflusst.

Wenn man ein TV-Display in Aussenbereichen frontal betrachtet, wird die Sichtbarkeit kaum beeinträchtigt, aber bei einem z.B. 45 Grad Winkel, können Reflektionen und Glanz zum Problem werden.

 Bild 1

Sonnenlicht lesbare digitale Beschilderung

‘Ein Beispiel der Reaktion von stren licht wenn es auf einen Anti-Glanz-Bildschirm trifft.’

Anti-Reflektionstechnologie: so funktioniert es

Anti-Reflektionstechnologie funktioniert durch die Biegung von Licht durch Objekte, was zu einer Verringerung der Reflektion innerhalb des sichtbaren Lichtspektrums führt.

Im Vergleich zu Anti-Glanz-Schutz, welcher den Reflektionsausstoss auf etwa 8% reduziert, kann Anti-Reflektionstechnologie den Ausstoss auf bis zu 0,4% reduzieren.

Ausserdem kann durch die Nutzung von Anti-Reflektions-Technologie der Gesamtlichtausstoss eines Bildschirms auf bis zu 99% gesteigert werden.

 (Quelle: tspinc.com)

Bild 2

Sonnenlicht lesbare digitale Beschilderung

‘Wie Anti-Reflektions- und Anti-Glanz-Technologien Licht im Vergleich umleiten.’

Anti-Reflektions-Technologie – wenn verglichen mit Anti-Glanz-Technologie- verursacht Spiegelreflexion (ein Spiegellung des Lichtes von einer Oberfläche – siehe Bild 2).

Anti-Reflektions-Technologien verursachen keine Lichtbrechung, was zu weniger Reflexionsausstoss und geringerem Glanz führt. Daher wird die Sichtbarkeit des TV-Displays in Aussenbereichen massiv verbessert, egal von welchem Blickwinkel aus betrachtet.

Welche Lösung ist die Beste?

Fallstudie: Anti-Glanz

Trotz geringfügiger Unzulänglichkeiten im Bereich Sichtbarkeit bei bestimmten Blickwinkeln,bleibt Anti-Glanz-Technologie dennoch beliebt aufgrund der Kostenvorteile.

Anti-Glanz-Beschichtungen sind kostengünstig anzuwenden im Vergleich zu Anti-Reflexions-Lösungen und reduzieren die Wirkung von Bildschirmspiegelungen im Vergleich zum Nichts-tun, wenn auch nur bis zu einem gewissen Grad.

Anti-Reflexions-Lösungen sind oft kostenaufwändiger und daher ist Anti-Glanz die beste Kosten-Nutzen-Lösung. Aufgrund der grossen Kostendifferenz, wird Anti-Glanz-Technologie meist für Computer-Monitore, Handys und sonnenlichttaugliche digitale Beschilderung in Innen- und Aussenbereichen genutzt.

Fallstudie: Anti-Reflexion

Wenn Kosten nicht übermässig ins Gewicht fallen, bietet Anti-Reflexions-Technologie die beste Lösung um die Bildschirmdeutlichkeit an hellen Standorten zu verbessern.

Im Kampf um das Interesse des Publikums, können Bildschirmlesbarkeit und –Sichtbarkeit den Unterschied ausmachen wenn es im Wettbewerb um die Steigerung von Verkauf und Umsatz geht.

Als Komplettlösung gegen Reflexions- und Glanzprobleme, mit der Fähigkeit der Anti-Reflexions-Technologie den Reflexionsausstoss auf bis zu 0,4% pro Oberfläche zu reduzieren, ist es schwer für andere Technologien als Lösung im Rennen zu bleiben im Bereich der Einwirkung von Sonnenlicht auf TV- Bildschirme in Aussenbereichen.

Es ist schwierig zu entscheiden welche Lösung die beste ist, da verschiedene Faktoren den Entscheidungsprozess beeinflussen. Als kostengünstige Lösung ist Anti-Glanz die richtige Wahl, aber wenn es um eine umfassende Lösung geht, sollte Anti-Reflexion bevorzugt werden.

Armagard Lösungen

Armagard stellt ein umfangreiches Sortiment an sonnenlichttauglichen digitalen Beschilderungsgehäusen her, die alle mit einem grellen Bildschirm mit Anti-Glanz- oder Anti-Reflexions-Technologie kombiniert werden können.

Armagard Anti-Glanz-Lösung – Armagard’s sonnenlichttaugliche 55 Inch (140cm) Anti-Glanz digitale Stelenbeschilderung ist beliebt unter Armagard’s Kunden.

Das sonnenlichttaugliche 55 Inch (140cm) Anti-Glanz digitale Stelenbeschilderungs-System ist als IP56/NEMA 4 bewertet mit einem integrierten Anti-Glanz-Bildschirm, welcher eine Bildschirmhelligkeit zwischen 2.000 und 5.000 NITS erreichen kann.

Die Anlage bleibt bei Temperaturen von bis zu 40˚C voll funktionsfähig ohne eines zusätzlichen Air-Conditioning-Systems zu bedürfen. Das Gehäuse kann mit einem Polycarbonat-Fenster ausgerüstet werden, welches mit einer Anti-Glanz-Beschichtung ausgestattet ist.

Die Anlage wird üblicherweise an Standorten installiert wo direkte Sonneineinstrahlung auftritt oder an anderen hell beleuchteten Standorten. Die 55 Zoll (140 cm) Anti-Glanz Beschilderungs-Stele ist perfekt als Werbe-Display an Standorten mit hohem Kundenverkehr.

Der Hauptgrund für die Installation dieser Anlage ist der Kostenvorteil, und das Umsatzpotential, den sie schafft.

Sonnenlicht lesbare digitale Beschilderung

‚Armagard’s 55 Zoll (140 cm) Anti-Glanz digitales Beschilderungs-Display im Einsatz.‘

Armagard Anti-Reflexionslösung – jedes der Armagard PDS Gehäuse kann mit einem Glasbildschirm ausgestattet werden, der eine Anti-Reflexions-Beschichtung hat.

Armagard’s bei Sonneneinstrahlung lesbare 72 Zoll (183 cm) Display-Stele hat Anti-Reflexions-Technologie für Kunden, die ein grossflächiges Werbe-Display brauchen, das dem Einfluss von Sonnenlicht auf die Bildschirmsichtbarkeit widerstehen kann.

Dieses grosse TV-Gehäuse für Aussenbereiche ist eine als IP56/NEMA 4 bewertete Anlage mit integriertem Anti-Reflexions-Bildschirm, welcher eine Helligkeit zwischen 2.000 & 5.000 NITS erreichen kann.

Die Anlage bleibt voll funktionsfähig bei Temperaturen von bis zu 50˚C ohne eines zusätzlichen Air-Conditioning-Systems zu bedürfen.

Die Investition in eine bei Sonneneinstrahlung lesbare 72 Zoll (183 cm) Display-Stele wird die Markenwahrnehmung steigern und Verkauf und Umsatz durch die beständige Sichtbarkeit des Bildschirms fördern, wodurch sich Ihre Investition mehr als bezahlt macht.

Sonnenlicht lesbare digitale Beschilderung

‘Bei Sonnenlicht lesbare 72 Zoll (183 cm) sonnenlichttaugliche Display-Stele für Aussenebreiche.’

Artikel von Helen Harris

Helen Harris

Vertriebsleitung Deutschland

Im schönen Rheinland Deutschlands (Köln) geboren und aufgewachsen, Helen ist seit 2006 in Birmingham, England ansässig. Gelernte Einzelhandelskauffrau mit über 10 Jahren Vertriebserfahrung in mehreren Sektoren, Helen hat Ihre neueste Herausforderung bei Armagard im November 2014 angetreten. Sie ist überwiegend für den Vertrieb nach Deutschland, Österreich & Schweiz zuständig, ist aber ebenfalls involviert in Produktplanung/Entwicklung, sowie die Leistung von Übersetzungsarbeiten, die einen sehr hohen Anteil von Armagard‘s Marketingstrategie ausmacht Helen Harris Google+

Kommentare sind geschlossen.

Schnellanfrage

Quick Contact Formular

Füllen Sie das unten anstehende Formular aus, um einen Rückruf von unserem Deutschen Account Manager anzufordern, oder rufen Sie uns unter 0049-2821 - 777 6 2804 an, um ein Beratungsgespräch zu erhalten.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre - Lesen Sie unsere Richtlinien für.

Unsere Kunden

Logos einiger Firmen, die ihr Computerzubehör mit den Armagard Gehäusen schützt.