Welche Erwartungen stellen Konsumenten an Digital Signage Werbung?

  • Dieser Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar:

Wie können Sie in Erfahrung bringen, ob Ihre Digital Signage Werbung auch wirklich ihren Zweck erfüllt? Erfüllt Ihre Digital Signage Werbung die Erwartungshaltung des Konsumenten?  

Eine neue Untersuchung deckt auf, wie unterschiedliche demographische Gruppen auf digitale Werbung reagieren und auch wie sie mit verschiedenen Anwendungen interagieren.

Kinetic Panel hat vor kurzem eine Studie durchgeführt, die Armagard ins Auge gefallen ist. Diese Studie bietet einen faszinierenden Einblick in die Gewohnheiten von Konsumenten und die Wege, auf denen sie mit Digital Signage Werbung interagieren.

Es wird viel darüber gesprochen, dass Digital Signage ein ‘Muss’ für Unternehmen ist. Dennoch dreht sich das Thema in nur wenigen Fällen darum, wie Digital Signage Werbung eigentlich das Verhalten der Konsumenten beeinflussen kann.

Die Untersuchung von Kinetic Panel is ebenso erfrischend wie überzeugend; hier sind wertvolle Informationen erfragt und zusammengestellt worden mittels einer gezielten Konsumenten Befragung.

Wie werden Konsumenten von Digital Signage Werbung beeinflusst?

Die von Kinetic Panel durchgeführte Studie beinhaltete unter Anderem die folgende Frage, die 1.000 Konsumenten gestellt worden ist: was erwarten Sie, wenn Sie ein Outdoor Digital Signage Display sehen?

Fast ein Fünftel  (19 Prozent) der Befragten antworteten, dass sie mehr Information über das Produkt, die Kundendienstleistung oder das in der Werbung dargestellte Erlebnis erhalten wollen. Dieser Prozentsatz stieg auf 24% für die jüngere demographische Gruppe im Alter von 18 bis zu 24 Jahren.

Digital Signage Werbung

‘Ein Beispiel für ein Armagard Digital Signage Werbung System im Einsatz. Bitte beachten Sie, wie der Werbeträger einen QR (quick response) Code wirksam nutzt. Kunden können diesen scannen und dadurch weitere Informationen erhalten.‘

Es ist interessant festzustellen, dass 23 Prozent der jüngeren demographischen Gruppe ein App auf ihrem Handy heruntergeladen haben, nachdem sie eine Outdoor Digital Signage Werbung gesehen haben. Im Bereich der älteren demographischen Gruppe lag die Zahl vergleichsweise bei nur 10 Prozent.

Es ist nicht wirklich überraschend festzustellen, dass die jüngere Generation mehr dazu tendiert mit einem Digital Poster zu interagieren. Untersuchungen im Markt zu Folge gibt es jedoch einen Weg, den Werbeträger nutzen können um diese Hürde zu überwinden.

Wenn es darum geht auch ein etwas älteres Publikum mittels Digital Poster anzusprechen, kann Dies geschehen, indem auf die Lokalität zugeschnittene Informationen mit eingeschlossen werden.

Die Studie hat ergeben, das auf die Lokalität zugeschnittene Informationen ganz oben auf der Wunschliste der älteren demographischen Gruppe steht, wenn Digital Poster eingesetzt werden.

Fast die Hälfte (rund 48 Prozent) der im Rahmen der Studie befragten Teilnehmer wollten gerne den aktuellsten Wetterbericht per Digital Poster einsehen.

Weitere 38% waren der Meinung, dass Digital Signage für aktuelle Verkehrslageberichte gut zum Einsatz kommen könnten. Dieser Prozentsatz stieg auf 50 Prozent in der Altersgruppe zwischen 55 und 64 Jahren.

Im Übrigen äusserten 29 Prozent der Befragten den Wunsch nach einem mehr interaktiven Städteplan als Angebot an öffentlich zugänglichen Orten.

32 Prozent waren der Meinung, dass die neuesten Nachrichten per Digital Signage nützlich wären und 30 Prozent würden gern mehr über lokale Ereignisse und Veranstaltungen erfahren.

LCD Gehäuse

‘Die Darstellung einer Wanderkarte mittels einem Armagard LCD Gehäuse System .’

Armagard kommentiert: ‘Digital Signage, die auf die Lokalität spezialisierte Informationen darstellt, eröffnet den Benutzern die Gelegenheit, sich mit der Lokalität verbunden zu fühlen.

Hierdurch können unter Umständen die Markentreue und auch die Interaktion mit Konsumenten in der älteren demographischen Gruppe verstärkt werden.’

Etwa ein Viertel der Befragten äusserten, dass Digital Signage ‘brauchbarer’ wäre, wenn es eine Ladestation für mobile Technologie geben würde.

Diese Idee könnte sich durchaus zum Vorteil für die Werbeträger entwickeln, da die Verweilzeit des jeweiligen Konsumenten sich verlängern würde und Ihr Display die Aufmerksamkeit voll aufsich zieht.

Die Marktstudie von Kinetic Panel hat des Weiteren direkte Kundendienste im Einzelhandel als Gelegenheit erkannt, wo das Potential von Digital Postern maximiert werden kann.

Dies wird untermauert durch die bereits genannte Feststellung, dass jeder Zehnte der von Kinetic Panel befragten Kunden sagte, er oder sie würde direkt aufgrund eines Digital Signage Displays einen Kauf tätigen.

In der Tat erwarten nahezu ein Drittel der 25 bis 34 Jährigen in der Zukunft direkt von einem Digital Signage System einen Kauf mittels interaktiver Technologie durchführen zu können.

Machen Sie Digital Signage Werbung zu einer persönlichen Erfahrung

Konsumenten erwarten, dass Digital Signage Werbung persönlich ist. Insbesondere wollen sie Werbung sehen, die ihre eigenen Aktivitäten und sie als Einzelperson anspricht. Eine häufig gestellte Anforderung war die nach einer Software, die Gesichter erkennt.

Auf diesem Weg kann eine Verbindung mit einem ‘Online-Treuekunden-Konto‘ hergestellt werden und eine Liste mit Angeboten, die die Bedürnisse des individuellen Kunden reflektieren, wird aktiviert.

‘Klicken und Abholen’ Systeme

Fast die Hälfte (44 Prozent) der 1.000 Teilnehmer der Studie waren der Ansicht, dass Digital Signage Systeme einen ‘Click and Collect’ (Klicken und Abholen) Kundendienst anbieten sollten oder das sie zumindest die Nutzung einer solchen Dienstleistung auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Der Einschluss von Bluetooth Technologie als Teil des Systems würde es per Digital Signage möglich machen, den Kunden zu identifizieren, wenn er die Ware abholt.

Und das Ergebnis? Wenn der Kunde identifiziert worden ist, bewegt sich die Kauftransaktion an die Spitze der Schlange. Hierdurch empfindet der Kunde die Kauferfahrung als angenehmer und die Wahrscheinlichkeit, dass er dem Verkäufer als Kunde in der Zukunft treu bleibt, steigt.

Welche Inhalte sind für Konsumenten von Interesse?

Ein Teil der 18 bis 34 jährigen Zielgruppe bezweifelten, dass sie bereit wären Inhalte von einem Digital Signage Display herunterzuladen. Gleichzeitig äusserten sie aber, dass ihre Bereitschaft steigen würde, wenn diese Inhalte für sie relevant und wichtig sind.

Der Inhalt, an dem die Mehrzahl der Konsumenten in der Altersgruppe von 18 bis 34 Jahren Interesse zeigte, betraf Sonderangebote. 43 Prozent der Teilnehmer der Marktstudie sagten, dass sie auf jeden Fall einen Gutschein von einer Webseite herunterladen würden, die über Digital Poster zugänglich ist.

Digital Poster

‘Ein Armagard Digital Poster im Einsatz mit der Werbung für ein Angebot von Vodafone.’

Ein weiteres Thema, das gern gesehen wird, ist Entertainment. 24 Prozent sagten, dass sie ein App oder Spiel herunterladen würden.

27 Prozent innerhalb dieser Altersgruppe würden gern Reiseinformationen und Verkehrsberichte herunterladen während ein Viertel der Meinung waren, dass Informationen über Veranstaltungen, Aktivitäten, Freizeitangebote, Restaurants und Bars und Sehenswürdigkeiten im Vordergrund stehen sollten.

Für den jüngeren Markt, insbesondere die Altersgruppe zwischen 18 und 24 Jahren, waren Medien Dienstleistungen von hoher Wichtigkeit.

29 Prozent dieser Zielgruppe gaben an, dass sie Clips über die neuesten Filme, TV Shows, Spiele oder Musik auf ihren mobilen Geräte herunterladen würden, sollte ein Digital Poster darauf hinweisen.

Digital Signage Werbung stärkt die Position der Werbeträger

Was wir der Studie von Kinetic Panel entnehmen können, ist Folgendes: Konsumenten in allen demographischen Gruppen haben sich bereits mit Digital Signage Werbung im Allgemeinen auseinander gesetzt, aber nicht unbedingt mit Inhalten, die auf sie persönlich zugeschnitten sind.

Diese Untersuchung gibt den Werbeträgern die Macht, da sie nun die Möglichkeit haben, Inhalte in gezielter Form auf die dementsprechende Altersgruppe zuzuschneiden.

Nach der Befragung von 1.000 Teilnehmern können wir feststellen, dass die Erwartungen, die Konsumenten an Digital Signage stellen, sehr unterschiedlich sind, aber durchaus im Rahmen des Möglichen und Umsetzbaren.

Wenn man das Gesamtbild betrachtet, wird deutlich, dass alle demographischen Gruppen trotz der Unterschiede einen gemeinsamen Nenner haben: sie wollen Inhalte, die informativ und für sie von Bedeutung sind.

Möchten Sie Ihr eigenes Digital Signage Werbung System aufbauen?

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich von Digital Signage wissen wir sehr genau, was notwendig ist, um ein Digital Signage Werbung System aufzubauen. Das macht uns zum perfekten Partner für Sie.

Wir vertreiben nicht nur Digital Signage, wir entwerfen und stellen Digital Signage Lösungen her und unterstützen Sie sogar bei der Installierung.

Sie können aus einem vielfältigen Angebot an Digital Signage auswählen und genau das Richtige für Ihr Projekt finden.

Schauen Sie sich noch heute unser Digital Signage Anbebot an.

Rufen Sie uns unter 0049 2821 777 62 804 an oder fordern Sie einen Rückruf von unserem Deutschen Account Manager über unsere Webseite www.armagard.de an. Wir sind Montag bis Freitag, von 9.00 – 17.30 Uhr für Sie erreichbar.

Artikel von Helen Harris

Helen Harris

Vertriebsleitung Deutschland

Im schönen Rheinland Deutschlands (Köln) geboren und aufgewachsen, Helen ist seit 2006 in Birmingham, England ansässig. Gelernte Einzelhandelskauffrau mit über 10 Jahren Vertriebserfahrung in mehreren Sektoren, Helen hat Ihre neueste Herausforderung bei Armagard im November 2014 angetreten. Sie ist überwiegend für den Vertrieb nach Deutschland, Österreich & Schweiz zuständig, ist aber ebenfalls involviert in Produktplanung/Entwicklung, sowie die Leistung von Übersetzungsarbeiten, die einen sehr hohen Anteil von Armagard‘s Marketingstrategie ausmacht Helen Harris Google+

Kommentare sind geschlossen.

Schnellanfrage

Quick Contact Formular

Füllen Sie das unten anstehende Formular aus, um einen Rückruf von unserem Deutschen Account Manager anzufordern, oder rufen Sie uns unter 0049-2821 - 777 6 2804 an, um ein Beratungsgespräch zu erhalten.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre - Lesen Sie unsere Richtlinien für.

Unsere Kunden

Logos einiger Firmen, die ihr Computerzubehör mit den Armagard Gehäusen schützt.