Wie nutzen Sie Digital Signage am Besten auf Messen und Ausstellungen | Ein Leitfaden für Unternehmen des Mittelstandes

  • Dieser Artikel ist in folgenden Sprachen verfügbar:

Digital Signage am Besten auf Messen und Ausstellungen

Führen Sie ein kleines oder mittelständisches Unternehmen? Haben Sie das Gefühl Sie kommen nicht gegen Ihre grösseren Mitbewerber auf Messen und Ausstellungen an? Sie haben den richtigen Schritt unternommen und in Digital Signage investiert.

Jetzt geht es darum, diese effizient und erfolgreich zu Ihren Gunsten einzusetzen.

Wir möchten Ihnen in diesem Artikel ein paar wertvolle Tips geben, wie Sie Digital Signage am Besten positionieren, um die grösstmögliche Zahl von interessierten Besuchern anzuziehen.

Als kleines oder mittelständisches Unternehmen kann man es sich nicht immer leisten den Standort in erster Reihe zu mieten, da die Kosten schlicht und ergreifend astronomisch hoch sind.

Sie haben jedoch einen leicht zu unterschätzenden Verbündeten auf Ihrer Seite: Digital Signage. Falls Sie noch nicht die Vorteile von Digital Signage für Ihr Unternehmen nutzen sollten, dann kann dieser Leitfaden Ihnen vielleicht bei der Entscheidungsfindung zu Gunsten von Digital Signage helfen.

Besucher auf Messen und Ausstellungen sind nicht nur freiwillig vor Ort, sie wollen an diesen Veranstaltungen aus diversen Gründen teilnehmen und in manchen Fällen zahlen sie sogar um eingelassen zu werden was natürlich immer eine gute Ausgangsposition ist.

Es ist nun Ihre Aufgabe, den Messestand so erfolgreich und anziehend wie möglich zu gestalten. Mit Digital Signage als zentralem Punkt für Ihre Kundenansprache, haben Sie eine hervorragende Gelegenheit geschaffen, um den Grossen die Schau zu stehlen.

Sie können sich hier Ihren Marktanteil sichern und Ihre Wettbewerber hinter sich lassen. Wenn Sie Digital Signage auf Messen und Ausstellungen effizient und profitabel zum Einsatz bringen wollen, sind die folgenden Punkte von Wichtigkeit für Sie.

Der Einsatz von Digital Signage auf Messen und Ausstellungen

Schritt 1: Positionierung

Selbt wenn Sie nicht einen der teuren Stände in der ersten Reihe ergattert haben, so können Sie doch den vorhandenen Raum voll nutzen und einen Stand kreieren, der den Besuchern alles bietet, was das Herz begehrt und die Mitbewerber – auch die aus der ersten Reihe – neidisch werden lässt.

Wenn Sie a) das Glück haben sollten, einen in mehrere Richtungen offenen Stand bekommen zu haben und b) ausreichend Digital Signage Systeme zu Ihrer Verfügung haben, dann können Sie diese effektiv in alle Richtungen positionieren.

Falls Sie ein wenig Inspiration suchen, untenan ein Beispielfoto wie so etwas aussehen kann.

Wenn Sie einen eher zurückhaltenden Stand zur Verfügung haben, nutzen Sie Blickwinkel zu Ihrem Vorteil und positionieren Sie Ihre Indoor Stele so, dass sie gut sichtbar ist ohne dabei im Weg zu sein.

Digital Signage

‘Wenn Ihr Messestand eher zurückhaltend ist, versuchen Sie Ihre Digital Signage optimal zu positionieren um maximale Sichtbarkeit zu erreichen.’

Schritt 2: Inhalt

Sie haben Ihre Digital Signage perfekt positioniert und sind somit für Hunderte wenn nicht Tausende von Messebesuchern gut sichtbar. Jetzt kommt es darauf an, diese anzusprechen und anzuziehen.

An dieser Stelle ist es von überragender Wichtigkeit die Inhalte zielgerichtet zu gestalten. Beschäftigen Sie sich im Vorfeld der Veranstaltung eingehend mit den Inhalten, die Sie Ihren Besuchern auf der Messe zur Verfügung stellen möchten.

Es wird mit ziemlicher Sicherheit eine Anzahl von Besuchern auf der Messe geben, denen Sie als Unternehmen einfach noch nicht bekannt sind.

Sie haben hier eine hervorragende Gelegenheit einen fantastischen und professionellen ersten Eindruck zu machen, beispielsweise durch ein ansprechendes Firmenvideo oder einen Blick hinter die Kulissen.

Neben diesen ‘unbekannten Grössen’ wird es auch eine Vielzahl von Besuchern an Ihrem Stand geben, die Sie schon lange ‘auf dem Schirm’ haben.

Hier ist die Chance für Sie, diesen Messebesuchern ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung vorzustellen, welche für den Besucher von Nutzen und Vorteil ist und Ihnen eine hohe Profilierung ermöglicht.

Sie können mittels Digital Signage das Interesse wecken, ein persönliches Gespräch führen und unter Umständen in eine Verkaufsverhandlung überleiten oder das geweckte Interesse in Folgegesprächen nach der Messe umsetzen.

Schritt 3: der Kunde

Digital Signage für Messen und Ausstellungen muss auf die Zielgruppe ausgerichtet sein und für jeden Besucher in ein einzigartiges Kundenerlebnis konvertiert werden.

Falls Sie die Gelegenheit haben sollten, die Stände anderer Aussteller in Augenschein zu nehmen bevor die Türen für die Besucher geöffnet werden, dann stellen Sie sich die Frage, ‘würde ich diesen Stand besuchen wollen?’

Falls es Ihnen möglich ist, fügen Sie Ihrer Digital Signage ein interaktives Element hinzu.

Eine sehr beliebte Variante ist ein Touch-Screen, welcher für längere Verweilzeiten vor dem Bildschirm sorgt und Ihren Mitarbeitern am Stand die Gelegenheit gibt, den jeweiligen Besucher direkt anzusprechen und eine Unterhaltung anzuregen.

Ein von Armagard nach Kundenwunsch gefertigtes Digital Signage Touch Screen System, exklusiv für Sky Sports & eingesetzt von Nasser Hussain bei den 2013 Ashes, dem Cricket-Highlight. Alles Rechte am Bild von Sky Sports vorbehalten.

Ein von Armagard nach Kundenwunsch gefertigtes Digital Signage Touch Screen System, exklusiv für Sky Sports & eingesetzt von Nasser Hussain bei den 2013 Ashes, dem Cricket-Highlight. Alles Rechte am Bild von Sky Sports vorbehalten.

Bitte bedenken Sie: je mehr Ihre Digital Signage sich um den Kunden dreht, desto höher die Chance einer langfristigen Kundenbindung. Gehen Sie völlig auf den Kunden ein, verstehen Sie tägliche Problematiken und stellen Sie vor, wie Ihr Produkt diese Problem lösen kann.

Der Kunde bekommt das Gefühl vermittelt, dass Sie sich wirklich Gedanken gemacht haben, wie Sie ihm helfen können, anstatt einfach nur Verkaufszahlen in den Vordergrund zu stellen.

Die Logistik

Dieses sind nur einige der nützlichen Tips, wenn Sie durch den Einsatz von Digital Signage bei Messen und Ausstellungen Präsenz zeigen wollen. Wir sind uns bewusst, dass jede Veranstaltung ihre Eigenheiten hat.

Daher sind auch die äusseren Umstände jedes Mal anders, aber die hier vorgestellten drei Faktoren bleiben in jedem Fall relevant, wenn es darum geht, Digital Signage auf Messen und Ausstellungen wirksam einzusetzen.

Die hier gegebenen Tips werden sich bei der Gestaltung von Messen als hilfreich erweisen, egal ob Sie

  • entweder ein Vertreiber von Digital Signage sind und als solcher Digital Signage Systeme auf einigen der weltweit bekannten Digital Signage Shows anbieten und verkaufen
  • oder ein Unternehmen repräsentieren, das seine Präsenz auf den Sektor-relevanten Messen und Ausstellungen durch Digital Signage verbessert.

Machen Sie die Messe zum Erfolg.

Digital Signage für Messen und Ausstellungen wird Ihnen von Armagard vorgestellt

Armagard ist mit dem Szenario von Messen sehr vertraut. Wir stellen jedes Jahr auf den beiden grössten Veranstaltungen in Sachen Digital Signage aus: Sie finden uns auf der ‘Integrated Systems Europe’ (ISE) in Amsterdam und danach auf der ‘Digital Signage Expo’ (DSE) in Las Vegas.

Wir spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für viele Messe-Aussteller rund um die Welt, die Digital Signage Systeme als Präsentationsmittel bereits für sich entdeckt haben und erfolgreich für sich nutzen.

Als Unternehmen des Mittelstandes mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in unserem Sektorkönnen Sie sicher sein, dass Sie in uns einen Geschäftspartner haben, der sein Metier in- und auswendig kennt und den Einsatz von Digital Signage auf Messen und Ausstellungen aus erster Hand kennt.

Falls Sie sich weiter mit Digital Signage vertraut machen möchten, kontaktieren Sie uns und wir teilen gerne unsere Erfahrungen mit Ihnen. Bitte besuchen Sie unsere Webseite um Ihre ideale Digital Signage Lösung zu entdecken.

Rufen Sie uns unter 0049 – 2821 777 62 804 an oder fordern Sie einen Rückruf über unsere Webseite an.

Artikel von Helen Harris

Helen Harris

Vertriebsleitung Deutschland

Im schönen Rheinland Deutschlands (Köln) geboren und aufgewachsen, Helen ist seit 2006 in Birmingham, England ansässig. Gelernte Einzelhandelskauffrau mit über 10 Jahren Vertriebserfahrung in mehreren Sektoren, Helen hat Ihre neueste Herausforderung bei Armagard im November 2014 angetreten. Sie ist überwiegend für den Vertrieb nach Deutschland, Österreich & Schweiz zuständig, ist aber ebenfalls involviert in Produktplanung/Entwicklung, sowie die Leistung von Übersetzungsarbeiten, die einen sehr hohen Anteil von Armagard‘s Marketingstrategie ausmacht Helen Harris Google+

Kommentare sind geschlossen.

Schnellanfrage

Quick Contact Formular

Füllen Sie das unten anstehende Formular aus, um einen Rückruf von unserem Deutschen Account Manager anzufordern, oder rufen Sie uns unter 0049-2821 - 777 6 2804 an, um ein Beratungsgespräch zu erhalten.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre - Lesen Sie unsere Richtlinien für.

Unsere Kunden

Logos einiger Firmen, die ihr Computerzubehör mit den Armagard Gehäusen schützt.