Industrielle IT | 3 Fälle wie es in Industriebereichen versagt und wie es sich vermeiden lässt

Industrielle IT-Einrichtungen

Industrielle IT ist heutzutage ein absolutes Muss für alle Industriebetriebe, da es der Grundstein für ’Smart-Factory’ ist. Wie dem auch sei, mit wachsender Technologie kommen auch mehr Probleme. Manche Industrie-Betriebe haben mit der Umstellung von manuellen zu automatisierten Prozessen erhebliche Probleme bekommen.... Hier ist warum...

1. Probleme mit der Zuverlässigkeit

Industrielle IT kann viele Formen haben. Für manche Industrie-Betriebe bedeutet es die Investition von mega teuren ‘Super-Computern‘. Für Andere bedeutet es, integrierte Industrie-PC & Drucker Tower als All-in-One System einzusetzen.

Für welche Lösung sich Unternehmen auch entscheiden, Computer sind immer in Gefahr in industriellen Arbeitsbereichen. Hitze, Kälte, Staub, Wasser und Beschädigung durch Maschienen, haben das Potential, Ihr Computersystem und somit auch Ihre Produktion, in kürzester Zeit lahmzulegen.

Sie müssen sich nicht allzu lange mit dem Thema beschäftigen, um herauszufinden, dass das Ausfallen von IT-Systemen in Industriebetrieben ein echtes Problem darstellt. Es kostet den ganzen Sektor weltweit, hunderte von Millionen im Jahr.

Die Herausforderung für industrielle Betriebe ist die ständige Aufgabe, Computer-Systeme betriebsfähig zu halten. Leider passiert es dennoch und die Konsequenzen können sehr erheblich sein.

Wenn die Produktion zum Stillstand kommt, können die finanziellen Auswirkungen sehr hoch sein. Mitarbeiter haben nichts zu tun, während die entstehenden Unterbrechungen zu Lieferverspätungen, und somit zu unzufriedenen Kunden führt.

Für Produktionen, die von Computer-Systemen abhängig sind, Probleme mit der Zuverlässigkeit ist für Erträge besonders schädlich. Demnach ist das System, was eigentlich implementiert wurde um Produktionen zu fördern, gleichzeitig auch ein Hindernis.

2. Inflexible Systeme

Schutz Ihres Industrie Computer Systems

Die meisten Industrie-Computer sind ‘All-in-One‘ integrierte Systeme, teilweise mit Touchpanels und alles so complex konstruiert, dass es zusätzlich zu Problemen führen kann.

Dieses einerseits wunderbare Sytem was alles erfüllt, ist aber leider so kompliziert, dass es ausschliesslich von dem Hersteller repariert werden kann. Ultimativ verlieren Sie völlig die Kontrolle über Ihre Systeme.

Sie können im Problemfall nicht einfach das System austauschen oder selbst versuchen zu reparieren und sind dem Hersteller demnach völlig ausgeliefert. Es kann teilweise Tage oder Wochen dauern, bis der spezialisierte Techniker kommt und selbst dann es ist keine Garantie, dass er es vor Ort reparieren kann.

Ein weiterer Punkt zu Unflexibilität, IT Technik evolviert in einer ungmeinen Geschwindigkeit, was bedeuten kann, dass Sie alle 12 Monate bis zu 2 Jahre ein teures Software Upgrade vornehmen müssen. Upgrades führen zusätzlich auch bekannterweise zu Problemen, was zu weiteren Ausfällen führen kann.

3. Gesamtbetriebskosten

Kosten für Industrielle IT variiert ungemein. Wie zuvor schon erwähnt, manche Industrie-Betriebe geben ein kleines Vermögen für Computergesteuerte Systeme aus. Was man aber nicht immer bedenkt, sind die versteckten Kosten in Form von Wartungsverträgen und Upgrades, was das Ganze nochmal ein ganzes Stück teurer werden lässt.

Betriebe, die in ein integriertes All-in-One System investieren, werden oftmals nicht über diese versteckten Kosten ausreichend informiert und glauben demnach, dass nach den hohen Anschaffungskosten nicht mehr viel auf sie zukommen kann. Dann kommen Kosten für Upgrades obendrauf und es wird mit den Ohren geschlackert.

Natürlich lassen sich Systemfehler und Ausfälle nicht vorhersehen. Wenn dies dann doch mal der Fall ist, hat man die anfallenden Kosten nicht unbedingt mit einberechnet, da man vielleicht davon ausgeht, dass ein so teures Gerät ja mit einer sehr langen Garantie kommen sollte.

Garantien auf solche Systeme sind leider nur auch meist nicht länger als für alle regulären IT-Systeme, der einzige Weg dies zu verlängern ist einen teuren Wartungsvertrag in Kombination mit einer Garantieverlängerung einzugehen.

Mit dies im Hinterkopf, Industrielle IT macht Industrie Betrieben nicht immer das Leben leichter, wenn man sich im Detail die anfallenden Kosten und potentiellen Probleme anschaut.

Industrielle Schutzgehäuse | Die ideale Alternative zu integrierten Systemen

industrielle IT in einem

Schutzgehäuse speziell entwickelt für Industriebetriebe. Eine simple und praktische Alternative zu komplizierten und teuren integrierten IT-Systemen, ohne besondere Herausforderungen oder Millionen Investition. Mit einer Schutzgehäuse-Lösung bleiben Sie flexibel, da es Standard IT-Equipment erlaubt in Industriebereichen eingesetzt zu werden.

Sie können behausen:

  • TFT Monitor & PC Tower oder Thinclient
  • Tastaturen
  • Drucker
  • PC- & Drucker in einem Kombinations-Gehäuse

In Kombination arbeiten Schutzgehäuse und IT als ein System, jedoch sind es nach wie einzelne Komponenten, die unabhängig voneinander funktionieren. Der Vorteil hierbei ist, dass wenn eine Komponente ausfällt, kann es einfach ausgetauscht werden, ohne einen Experten ausrufen zu müssen.

Industrie Computer Schutzgehäuse geben den gleichen Schutzgrad wie integrierte Industrie-PC’s, da alle Schutzgehäuse nach IP-Schutzklassen gefertigt sind.

Sie sind speziell für den Einsatz in Industriebetrieben gefertigt und schützen Standard IT-Systeme vor jeglichen harschen Einflüssen. Das Ergebnis ist, dass die Zuverlässigkeit Ihres IT-Systems erheblich gesteigert wird und Ausfälle auf einem Minimum gehalten werden.

Die Anschaffungskosten eines Computer Schutzgehäuses sind erheblich weniger als die eines integrierten Systems. Zudem sind jegliche Zusatzkosten ebenfalls minimal.

Ein Schutzgehäuse bedarf an so gut wie keiner Wartung und dadurch das Standard PC Equipment verwendet werden kann, bedarf es auch an keinem teuren spezialisierten Techniker, sollten Reparaturen anfallen.

Kosten für Upgrades sind ebenfalls einfacher und günstiger, da einzelne Systeme bequem upgraded werden können ohne das ganze System ausser gefecht setzen zu müssen.

Schutzgehäuse haben ebenfalls den Vorteil, dass sie extrem langlebig sind. Es kann mehrere Generationen von IT-Systemen behausen, ohne dass Sie sich Gedanken über den Schutz machen müssen. Es hält somit die Gesamtbetriebskosten niedrig und gibt Ihnen ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.

Informieren Sie sich noch heute über die Möglichkeiten für Ihren Industriebetrieb rufen Sie uns unter +49 2821 777 62 804 an oder senden Sie uns eine Email an sales.de@armagard.com

Schnellanfrage

Quick Contact Formular

Füllen Sie das Formular oder rufen Sie 00492821 - 777 6 2804 für weitere Informationen an,raus zu finden wie ein Armagard Gehäuse für Ihr Unternehmen arbeiten kann.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre - Lesen Sie unsere Richtlinien für.

Erhalten Sie die neuesten Produkt Informationen und News.