Darum wird die DSE 2017 so Geschäftig

Armagard's DSE Stand 2016

Die DSE 2017 ist die seit ihrer Eröffnung im Jahr 2004 am meisten erwartete Ausgabe. 2016 war ein kolossales Jahr für die digitale Werbebranche, was in Vorbereitung auf die nächstjährige galaktische Messe erneuerte Erwartungen weckt.

Wir erklären aus der Sicht von Armagard, warum das größte Ereignis der Branche epische Ausmaße annehmen wird...

Mit weltweit größeren und mutigeren Projekten erreichte die Erfahrung digitaler Werbung im Jahr 2016 völlig neue Höhen, indem Anbieter auf eine personalisierte branchenübergreifende digitale Erfahrung abzielen.

In diesem Jahr vollzog sich ein wesentlicher Wandel in der Einstellung gegenüber digitaler Werbung, wobei allerorts hervorgehoben wird, dass die Branche wirklich aus den Kinderschuhen herausgewachsen ist.

Der Markt muss heutzutage nicht mehr lange von der digitalen Notwendigkeit überzeugt werden. Stattdessen wählen Käufer den digitalen Ansatz auf ganz ‚natürliche Weise‘, ohne lange davon überzeugt werden zu müssen.

Rückläufige Investitionen in traditionelle Medien zu Gunsten digitaler System sind ein klares Zeichen dafür, dass Käufer diesen Markt als kostengünstiger und zugänglicher ansehen.

Das digitale Phänomen gewinnt weiter die Oberhand in Branchen wie Einzelhandel, Gastronomie, Gesundheitswesen, Bildung, Hotelgewerbe, Transport sowie unzähligen anderweitigen Hauptgeschäftsbereichen.

Was hat digitale Werbung in diesem Jahr in petto?

Digitale Werbung von Armagard bei der Fußball-Europameisterschaft Euro 2012

Digitale Werbung von Armagard bei der Fußball-Europameisterschaft Euro 2012.

Während digitale Werbung branchenübergreifend weiterwächst, waren es gerade die in diesem Jahr stattfindenden Sportereignisse, die ‚digital‘ wahrlich und letztendlich in den Mittelpunkt des Interesses gerückt haben...

Zuerst war da die Sache mit der Fußball-Europameisterschaft Euro 2016 mit dem Gastgeberland Frankreich. An dieser Stelle entschuldigen wir uns bei unseren amerikanischen Lesern, die sich bitte nicht ausgeschlossen fühlen sollen, denn wir werden in wenigen Augenblicken auf die durch die amerikanischen Athleten gewonnenen Medaillen bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 eingehen!

Zunächst erinnern wir uns zusammen jedoch noch einmal an den schlechten Auftritt der englischen Nationalmannschaft in diesem Turnier.

Das Turnier wurde an Millionen Menschen weltweit übertragen und von diesen verfolgt und digitale Bildschirme spielten dabei nicht nur bei der Bereitstellung der actiongeladenen Bilder für jene in Frankreich, die kein Ticket ergattern konnten, eine wesentliche Rolle, sondern boten Sponsoren und Marken auch ein wertvolles Sprachrohr zur Eigendarstellung auf einer weltweiten Ebene.

Gleichzeitig wurden während des Turniers unzählige LCD-, LED- und plasma-Bildschirme in jeglichen Formen, Größen und Formaten in den verschiedenen Stadien platziert und dienten dabei verschiedensten Zwecken, wie unter anderem:

  • Entertainment
  • Menütafeln
  • Wegweiser
  • Übertragung der ‚unerwarteten‘ Niederlage Englands gegen Island, Deutschlands Niederlage gegen Frankreich, Spaniens Absturz gegen Italien, Polens Niederlage gegen Portugal bei den Viertelfinalspielen und Frankreichs schmerzliche Niederlage gegen die Portugiesen im Finale

Digitale Werbung spielte eine wesentliche Rolle bei den Olympischen Spielen in Rio 2016

Digitale Werbung spielte eine wesentliche Rolle bei den Olympischen Spielen in Rio 2016.

Danach zog der Ruhm der Olympischen Spiele die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich als Rio de Janeiro, Brasilien, 206 Länder willkommen hieß, um in 306 Wettkämpfen an 37 Standorten gegeneinander anzutreten. Hier nun sei das Wort an die US-amerikanischen Landsleute gerichtet: wir gratulieren zum ersten Platz im Medaillenspiegel.

Ähnlich wie bei der Euro 2016 wurde auch hier eine ganze Armada an digitalen Bildschirmen in den Veranstaltungsorten des Olympiaparks vorzugsweise als Wegweiser eingesetzt. Die unzähligen, bei den Veranstaltungen aufgestellten digitalen Bildschirme machten mit Sicherheit Eindruck, fast so wie das sich grün verfärbende olympische Schwimmbecken!

Als Nebeneffekt der großen Bedeutung bei hochkarätigen Sportereignissen hat sich digitale Werbung durch seine Profilierung sicherlich nicht selbst geschadet. Deshalb wird die DSE 2017 sehr geschäftig, da Vertreter und Händler gleichsam an der ‚digitalen‘ Revolution verdienen möchten, die nach wie vor nicht an Fahrt verloren hat.

Armagard bei der DSE 2017

Armagard Outdoor Stele Menütafeln werden wahrscheinlich bei der DSE 2017 ausgestellt.

Armagard Outdoor Stele Menütafeln werden wahrscheinlich bei der DSE 2017 ausgestellt.

Bei der DSE 2017 wird Armagard zum siebten Mal bei dieser Veranstaltung vertreten sein. Sie finden uns mit unserer professionellen Produktpalette von digitalen Outdoor Stele an Stand 440. Armagard freut sich auf Ihren Besuch.

Halten Sie sich in der Zwischenzeit bei den Vorbereitungen von Armagard auf die Digital Signage Expo 2017 auf dem Laufenden. Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook und LinkedIn.

Schnellanfrage

Quick Contact Formular

Füllen Sie das Formular oder rufen Sie 00492821 - 777 6 2804 für weitere Informationen an,raus zu finden wie ein Armagard Gehäuse für Ihr Unternehmen arbeiten kann.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre - Lesen Sie unsere Richtlinien für.

Erhalten Sie die neuesten Produkt Informationen und News.