5 Regeln zu beachten, dass Sie ein hochwertiges Industrie Computergehäuse kaufen

hochwertiges Industrie Computergehäuse

Brauchen Sie eine Schutzlösung für Computer, Drucker, LCD Monitore oder ein Industriesystem mit integriertem touchscreen für Ihren Betrieb? Bei der Untersuchung von Industrie- Computergehäusen haben Sie die Qual der Wahl.

Wie garantieren Sie eine Mischung aus hochwertiger Qualität und einem fairen Preis? Hier sind 5 Regeln zu beachten, wenn Sie in industrielle Computergehäuse investieren.

Regel #1 – Fragen Sie wer die Gehäuse entwirft und fertigt

Wenn Sie Armagard fragen würden, wer unsere industriellen Computergehäuse baut, dann können wir Ihnen sagen, dass alle Gehäuse-Lösungen in-House entworfen und gebaut werden. Armagard hat eine eigene Design-Engineer Abteilung, die sehr eng in Zusammenarbeit mit Armagard’s Produktion funktioniert.

Gemeinsam arbeiten Design und Produktion daran, bestehende Produkte zu verbessern und neue Ideen zu entwickeln, um den sich ständig ändernden Marktanforderungen gerecht zu werden. Aber nur weil ein Gehäusehersteller selbst entwickelt und baut, garantiert das weder Qualität noch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, was uns auf Regel #2 bringt.

Regel #2 – Informieren Sie sich über interne Qualitätskontrollen

Eine große Mehrheit von Industrie Computergehäuse Herstellern zertifizieren in-House, was bedeutet, dass alle Produkte nach Einhaltung von Normen wie US NEMA (National Electrical Manufacturers Association) und der europäischen IP-Schutzklassen (Ingress Protection) gebaut und getestet werden. Dies ist eine gängige Praxis, der auch Armagard folgt.

Die Qualität der Tests kann jedoch sehr variieren, da sie von den Methoden und der verfügbaren Maschinerie abhängt, die zur Durchführung solcher Qualitätsprüfungen verwendet werden. Armagard nimmt das Testen aller Schutzgehäuse sehr ernst und hat deswegen in eine Klimakammer investiert.

Die Klimakammer macht es möglich, die Funktionalität von elektrischem Equipment bei extremen Temperaturen sowie Kondensierung zu testen.

Klimakammer für das Testen von Schutzgehäusen

Armagard’s Klimakammer für das Testen von Schutzgehäusen.

Regel #3 – Fragen Sie nach Fallstudien

Jeder namenhafte Anbieter kann detailliert angeben, wie seine Schutzgehäuse-Lösungen erfolgreich für die jeweiligen Kunden erfolgreich eingesetzt wurden. Zum Beispiel schützt Armagard elektronisches Equipment im Wert von mehr als 4 Milliarden weltweit, hierzu gehören uA Unternehmen wie Siemens, BMW oder Ricola.

Regel #4 – Fragen Sie nach einer Produktberatung

Schutzgehäuse werden nach NEMA und IP-Schutzklassen Standards hergestellt

Armagard Schutzgehäuse werden nach NEMA und IP-Schutzklassen Standards hergestellt.

Einige preiswertere “Schrank-Lösungen”, sind oftmals nicht zugeschnitten genug für den bestimmten Einsatzbereich, deswegen lassen Sie sich richtig beraten, so dass Sie das richtige Produkt für Ihren Einsatzbereich angeboten bekommen.

Erfahrene Kundenberater von Schutzgehäuse-Herstellern stimmen die Einheiten auf Ihre individuellen Anforderungen ab und bieten Ihnen folglich alle nötigen Zusatzoptionen an, die es Ihrem elektronischen Equipment erlauben, in dem jeweiligen Arbeitsbereich funktional zu bleiben.

Demnach kann es riskant sein ein Gehäuse zu kaufen das nicht individuell auf Ihren Bereich anpassbar ist, da günstige ‘Universelle’ Schränke oftmals nicht genug Schutz darstellen.

Idealerweise möchten Sie Gehäuse, die IP- oder NEMA-zertifiziert sind und ebenfalls in der Lage sind, sich dementsprechend für Ihren individuellen Arbeitsbereich anpassen zu lassen. Wenn Sie zum Beispiel extrem hohes Staubvolumen oder Feinstaub in Ihrem Arbeitsbereich haben, empfielt Armagard die Verwendung von zirkulierenden Lüftern anstatt Filterlüftern, wodurch die Schutzklasse von IP54 auf IP65 erhöht wird.

Feine Staubpartikel können sich nicht durch die Filtermatten durchziehen und durch eine konstante Ventilation wird ebenfalls vermieden, dass sich Heißpunkte bilden. Dadurch, dass das Gehäuse nicht luftdicht versiegelt ist, kann Wärme immer noch entweichen und Feinstaub wird gleichzeitig effektiv ferngehalten.

Schutzgehäuse werden nach NEMA und IP-Schutzklassen Standards hergestellt

Brauchen Sie Schutz vor Wasser? Fragen Sie Armagard über die Edelstahl-Serie für Sterilbereiche.

Wenn Sie wasserdichte Computergehäuse-Lösungen benötigen, fragen Sie potentielle Anbieter welche Methoden und Materialien verwendet werden, um das Schutzgehäuse langfristig vor dem Eindringen von Flüssigkeiten zu schützen.

Armagard verwendet ausschliesslich lebensmittelechtes 316 Edelstahl für die Herstellung von wasserdichten Schutzgehäusen. Dieses extrem hochwertiges Material verhindert Korrosion sowie Bakterienbildung, was es zum idealen Material für Bereiche mit hohem Hygiene-Anspruch macht.

Die Kombination von qualitativ hochwertigen Materialien, wasserableitenden Türversiegelungen sowie Gummidichtungen für Kabeldurchführungen, machen die Schutzgehäuse ideal für den langfristigen Einsatz in sehr anspruchsvollen Arbeitsbereichen.

Wenn alle diese Komponenten gegeben sind, können qualitative hochwertige Schutzgehäuse einer täglichen Reinigung durch Hochdruckreiniger unterzogen werden. Dies ist ideal wenn Sie zum Beispiel Schutzgehäuse in Lebensmittelproduktionen einsetzen möchten.

Regel #5 – Fragen Sie nach Garantien

Alle seriösen Schutzgehäuse-Hersteller bieten Garantien an. Armagard bietet zum Beispiel eine 5-jährige Garantie auf alle mechanischen Teile und eine 12-moatige Garantie auf alle elektrischen Komponenten an.

Die goldene Regel ist, in ein Gehäuse-System von einem Hersteller zu investieren, der Ihnen nicht nur einen fairen Preis macht, sondern der Ihnen ebenfalls die richtige Beratung vor und nach dem Verkauf bieten kann.

Wenn Sie einen sehr anspruchsvollen Arbeitsbereich haben, erkundigen Sie sich über die möglichen Zusatzoptionen oder Anpassungen, die den Einsatz in ihrem Bereich möglich macht. Sich lediglich für den günstigsten Anbieter zu entscheiden kann Sie unterm Strich mehr Geld kosten, wenn Sie das System nach einer gewissen Zeit austauschen müssen.

Ein hochwertiges Industrie Schutzgehäuse erweist ihren Wert über einen langen Zeitraum hinweg, da es das Potential hat über Jahrzehnte funktional zu bleiben. Upgraden Sie Ihre IT-Technik beliebig, ohne den Bedarf an neuen Schutzgehäusen zu haben.

Möchten Sie mehr wissen...? Kontaktieren Sie Armagard für ein Beratungsgespräch für Ihren individuellen Arbeitsbereich unter sales.de@armagard.com oder rufen Sie uns unter +49 121 608 7226 an. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Schnellanfrage

Quick Contact Formular

Füllen Sie das Formular oder rufen Sie 00492821 - 777 6 2804 für weitere Informationen an,raus zu finden wie ein Armagard Gehäuse für Ihr Unternehmen arbeiten kann.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre - Lesen Sie unsere Richtlinien für.

Erhalten Sie die neuesten Produkt Informationen und News.